SANI

Nah am Wasser gebaut:

Sanierung der Schleusenanlage Brunsbüttel

Im Auftrag des Wasser- und Schifffahrtsamtes Brunsbüttel haben wir im Juli 2012 die Sanierung des Schleusendecks unterstützt und ein neues Festmachergebäude in Systembauweise errichtet. Dabei war unser ganzes Können gefragt: So lieferten wir nicht nur ein modernes Gebäude, sondern waren auch für die Sanierung und Ausführung von technisch anspruchsvollen Nebengewerken verantwortlich.

Im ersten Schritt musste unser Team das alte Festmachergebäude und den Seemannskiosk fachgerecht zurückbauen, die Entsorgung organisieren und anfallenden Bauschutt recyceln. Im Anschluss gehörten Gründung, Grundleitungsarbeiten, Anlieferung des Mobiliars sowie die Installation einer modernen Lüftungsanlage mit Heizregister im Trocknungsraum zu unseren Aufgaben. Bei der Innenausstattung des neuen Festmachergebäudes konzentrierten wir uns ganz auf die Ausstattung, die sämtliche Arbeitsanforderungen der Arbeiter erfüllt. So planten und realisierten wir einen Trocknungsraum, eine Küche, einen Aufenthaltsraum, Technik-, Umkleide- und Sanitärbereiche sowie einen Erste-Hilfe-Raum.

Direkt im Anschluss an die Fertigstellung erfolgte die Wiederherstellung der Schleusendeck-Pflasterung und die Wiederinbetriebnahme der teilweise zurückgebauten Deckbeleuchtung. Während der gesamten Zeit durfte der Schleusenbetrieb nicht beeinträchtigt werden und strengste Sicherheitsauflagen mussten berücksichtigt werden. Bei der Anlieferung der Baumaterialien musste unser Logistikteam einige Herausforderungen meistern: Da keine schweren Baumaschinen eingesetzt werden konnten, erfolgte der Transport aller Baumaterialien, des Bauschutts und der Gebäudemodule auf dem Wasserweg.

Wiedersehen macht Freude!

Zur Bauüberwachung des Baufelds 5/Schleusenkammer traten wir 2013 nochmals in Aktion: Insgesamt lieferten und installierten wir zwölf 3 x 6 m2 große Container im Erd- und weitere zwölf Container im Obergeschoss mit Attika und zusätzlichem Kaltdach. Besonders erwähnenswert ist die lange Standzeit, die mit mindestens 15 Jahren besondere Ansprüche an die Ausfertigung der Produkte stellt. Für eine umweltfreundliche Beheizung sorgt die ÖkoFen-Pellet-Heizung mit 25 kW Leistung.

Möchten Sie mehr erfahren? Dann sprechen Sie uns an: Kontakt

24H-Kontakt 0800 70 70 101
Markus Gamm

Fon 04331 - 3559-55
Fax 04331 - 3559-18

mgamm@sani.de

Zum Kontaktformular